Palliativmedizin

Sich vom Leben zu verabschieden, ist schwer. Palliativmediziner erleichtern Menschen mit unheilbaren Erkrankungen die verbleibende Lebenszeit. Der Erhalt von Lebensqualität, Schmerzlinderung, die Beseitigung anderer Beschwerden sowie Zuwendung und Nähe stehen dabei im Vordergrund. Dem Leben werden nicht mehr Tage gegeben, sondern den Tagen mehr Leben.

Die Palliativmedizin wird oft als die Gesamtheit lindernder Maßnahmen für die letzten Lebenswochen oder Tage betrachtet. Zentraler Bestandteil einer Palliativtherapie ist die Kontrolle und Linderung von für den Patienten belastenden Symptomen. Zu den häufigsten Symptomen gehören Schmerzen, Energielosigkeit, Müdigkeit, Atemnot, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen.
Wir klären zunächst, welche Symptome den Patienten am meisten belasten und welche Wünsche bei Patienten und Angehörigen im Vordergrund stehen. Abhängig vom Krankheitsbild, der individuellen Situation und den sich daraus ergebenden palliativen Maßnahmen, wird die Entscheidung für die passende Form der Palliativversorgung getroffen.

Gesundheitspraxis Georgstraße

Georgstraße 9

27283 Verden/Aller

Tel.: 04231 - 92 88 88

team@gesundheitspraxis-georgstrasse.de

www.gesundheitspraxis-georgstrasse.de

Design by r2 Mediendesign